Chalet God Lai

Chalet God Lai

Chalet God Lai · Sot god 7 · CH-7078 Lenzerheide

Das Chalet God Lai ist das zweitälteste Chalet des Kurortes Lenzerheide in Graubünden, auf 1500 m in den Schweizer Alpen oberhalb von Chur gelegen. Das gepflegte Seminarhaus verfügt über gemütliche Einzel- und Doppelzimmer mit Waschgelegenheit und Etagen-WC.

Bilder vom Chalet God Lai

Dies sind einige erste Eindrücke - mehr Bilder kommen!

Chalet God Lai
Chalet God Lai
Chalet God Lai
Chalet God Lai
Chalet God Lai
Chalet God Lai
Chalet God Lai
Chalet God Lai
Chalet God Lai
Chalet God Lai
Chalet God Lai
Chalet God Lai
Chalet God Lai
Chalet God Lai
Chalet God Lai
Chalet God Lai
Chalet God Lai
Chalet God Lai
Chalet God Lai
Chalet God Lai
Chalet God Lai
Chalet God Lai
Chalet God Lai
Chalet God Lai

Organisatorisches

Vermietung: Sommervermietung von Mai (Pfingsten) bis September; Wintervermietung (von September bis Ostern) nur monatsweise.
Buchungsvorgang: Suchen Sie einen freien Termin im Belegungsplan aus; die Reservierung und Bestätigung erfolgt bei Zahlungseingang.
Verpflegung: Für die Mahlzeiten ist Selbstverpflegung vorgesehen, die mitzubringen oder vor Ort einzukaufen sind. Die Küche ist gross und gut bestückt. Es gibt aber auch zum Essengehen einige Restaurants im Ort.
Kommunikation: Es gibt kein Telefon mehr im Haus. Dafür aber eine Internet-Flatrate und eine TV-Box.
Gebrauchsanweisung für Ihre Tage im Chalet God Lai: Gebrauchsanweisung

Kosten
50.- €/CHF pro Nacht und Zimmer
200.- €/CHF pro Woche und Zimmer
1000.- €/CHF pro Woche für ganzes Chalet (8 Schlafzimmer)
2000.- €/CHF pro Monat für ganzes Chalet in der Wintersaison (Oktober bis Ostern)
Konto: UBS Lenzerheide IBAN: CH19 0020 8208 1087 3240 E, BIC: UBSWCHZH80A
Konto: Postbank München IBAN: DE09 7001 0080 0310 4558 05, BIC: PBNKDEFF

Wegbeschreibung

Anfahrt mit Auto: Autobahn Chur, Ausfahrt LENZERHEIDE, Serpentinen ½ Std. bergauf, am Ortsanfang LENZERHEIDE ist nach der UBS-Bank links in SOT GOD einzubiegen und die Straße einige Meter bis zum Chalet Nr. 7 hochzufahren. Rechts vom Anwesen gibt es Parkmöglichkeiten, bitte dicht vor den beiden Garagen parken, nicht auf dem Grass.
Anfahrt mit Postauto: Chur (Bahnhof) – Lenzerheide. Hauptstrasse zurückgehen bis zur ersten Strasse rechts, das ist schon SOT GOD...

Belegungsplan

Sie können den Kalender hier in einem eigenen Browserfenster öffnen: Kalender

Hauschronik

1894Erbaut von Arch. Balth. Decurtins für sich und seinen Bruder Dr. med. D. (Vater von Direkt. Dr. Decurtins-Brenn, Hotel Schweizerhof)
1903Kauf durch Kurt Schäffer-Ryssel, Zürich; Anbau der Bündner-Stube und Gartenholzschopf
1906Anschluss von elektr. Licht aus privatem See-Elektr.-Werk, Eigner; Kurhaus – Schäffer – Meisser; Installation von Wasser, Toiletten, Bad, WC
1920Kauf durch Carl Müller-Hähl, Chur (Grossvater); Anbau von Steintreppenhaus, Renovation
1928Bau der Doppelgarage, kleiner Landtausch
1953Verbreiterung der Terrasse, elektr. Küche
1956Übernahme durch Dr. Oskar A. Müller (Vater) aus Erbschaft; Renovation, Ölheizung mit Tank im Freien, Waschküche, Bad, WC, elektr. 220 Volt
1966ganzer Fassaden-Anstrich
1967Kupfer-Dachrinnen, Eternit-Dach
1969neuer Öltank im Tiefkeller
19802. Januar: elektr. Kontakt verursacht Brand ab Badezimmer; ganze elektr. Anlage erneuert, drei Tapeten neu, Schreiner– und Malerreparaturen
1992Fassaden- Anstrich, Juli
1994Oskar Albert Müller gestorben, 8. Juni in Zürich, beerdigt im Familiengrab in Chur
2012Fassadenanstrich
2013Übernahme durch Tochter Monika Müller, München; Einbau Rolli-WC im Wohngeschoss
2015Duscheinbau im ehemaligen Weinkeller
2017neue Kücheneinrichtung
2018neue Fenster im 1. Stock

Kontakt

Buchungsanfragen bitte per E-Mail an oder WhatsApp an: +49 179 5347248